Tv thek downloaden

@websurfer83: You are welcome, thanks for your kind words ūüėĄ and the page-source trick ūüĎć The thing is I actually do not download from ORF (I don`t speak German!); I just popped in here to offer a helping hand to seemingly frustrated people; it`s nice that at least some of them found my contributions of merit… ūüėú Ab und zu √§ndert der ORF die Art und Weise, wie TVthek-Beitr√§ge benannt werden, schr√§nkt die akzeptierten Downloadprogramme ein oder macht sonstige √Ąnderungen am System. Damit kann es zu Problemen mit MediathekView und ORF kommen. Das ist nachvollziehbar, da MediathekView keinesfalls vom ORF offiziell unterst√ľtzt wird. Wenn das Thema mit den aussagekr√§ftigen Dateinamen nicht so wichtig ist, so sollte auch youtube-downloader mit den Optionen -o “%(playlist_index)2d – %(title)s.%( ext)s” oder –auto-number zum Herunterladen funktionieren. Das funktioniert, hat aber nicht alle Vorteile, die meine guessfilename Methode mit sich bringt. Ich habe bisher mediathekviewweb.de verwendet. Das funktioniert bei mir aber nicht mehr f√ľr ORF (so seit ein paar Tagen h√∂chstens). Geht das bei euch? In solchen F√§llen gilt es, das Mitteilungs-Forum zu verfolgen. Meistens kommen zeitnah dort die entsprechenden Meldungen, dass etwas beim ORF nicht funktioniert. Die (wenigen) freiwilligen Entwickler von MediathekView investieren ihre Freizeit, dass dann im Regelfall maximal einen Tag sp√§ter die Anpassungen erfolgen. If I type youtube-dl “tvthek.orf.at/profile/Suedtirol-heute/1277675/Suedtirol-Heute/13993100” -f hls-Q8C-Sehr_hoch -g > Download.txt the URIs are in the file “Download.txt”. Wie dem auch sei, ich bevorzuge von den oben genannten Methoden den Download per MediathekView.

Dadurch kann ich mir aussuchen, wann ich die Sendungen ansehe. Vor allem hat diese M√∂glichkeit den Vorteil, dass nur noch der Download innerhalb der Vorhaltezeit-Wochenfrist stattfinden muss, die der ORF verpflichtet ist, nicht zu √ľberschreiten. There`s enough info inside this thread to aid the yt-dl devs towards fully restoring the currently broken tvthek.orf.at extractor… The bitter truth is they get inundated with so many issue reports that it`s hard to prioritise and fix in a timely fashion, provided a fix is even possible (“no fix” is sadly very common nowadays, with many media sites turning to full-blown DRM solutions ūüė≠ ) … Grunds√§tzlich funktioniert die MediathekView gut, wenn man etwas technisches Verst√§ndnis mitbringt. Denn der ORF hat so seine Eigenheiten. Insofern unterscheide ich hier zwischen: Hierzu ist Anlaufpunkt der Wahl das Online-Forum von MediathekView, wo sich die Community austauscht. Die dabei entstehenden Probleme sind zweierlei Natur. Einerseits kann MediathekView nicht mehr in der Lage sein, die Informationen √ľber ORF-Sendungen zu extrahieren (zentraler Crawler). Andererseits passiert es, dass der oben installierte MediathekView-Client nicht mehr in der Lage ist, aufgrund der von MediathekView bereitgestellten Ergebnisse des Crawlers die Sendungen herunterzuladen. Mittels zeitgesteuertem Aufruf vom MediathekView, dessen Abos und Syncthing landet unter anderem die ZIB2 des Vortages vollautomatisch auf meinem Handy, sobald es in der Fr√ľh eingeschaltet wird.